Zuhause Autoren > Lobzhanidze

Lobzhanidze Giorgi

Giorgi

Giorgi Lobzhanidze (geb. 1974 in Khashuri) ist Dichter, Übersetzer und Sprachwissenschaftler. Er studierte in Tiflis und Teheran und ist als Professor für Arabistik an der Universität Tiflis. Er ist als Übersetzer aus dem Persischen und Arabischen ins Georgische tätig. Daneben arbeitet er im Kulturzentrum Kaukasisches Haus in Tiflis. Seine wichtigsten Übersetzungen sind Der Koran, Kilila und Dimna, Golestan von Saadi und Gazellen von Rumi. Er veröffentlichte fünf Lyrikbände. Für seine Übersetzungen sowie für einen Lyrikband erhielt er mehrere Preise, unter anderem auch den Literaturpreis SABA.

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Verlag: Grosenwahn Verlag, 2018
Übersetzung: Nana Tchigladze

Die Kartoffelernte

Die Kartoffelernte

Verlag: Corvinus Presse, 2017
Übersetzung: N. Chigladze, N. Hummelt

Ich will dem Kaukasos zu

Ich will dem Kaukasos zu

Verlag: Pop Verlag, 2015
Übersetzung: G.R.Grünert, Sch.Chotiwari-Jünger, N.Gelaschwili, M.Lisowski, N.Popiaschwili, Sch.Schamanadse, T.Sieger