Zuhause Autoren > Maisuradze

Maisuradze Giorgi

Giorgi

Giorgi Maisuradse studierte Geschichte, Philosophie und Kulturgeschichte in Tbilissi, Saarbrücken und Berlin. Ab 2008 arbeitete er am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin. 2009 promovierte er an der Berliner Humboldt Universität. Seit 2010 lehrt er als Assistenzprofessor an der Staatlichen Ilia-Universität Tbilissi. Giorgi Maisuradse veröffentlichte mehrere Romane und erhielt 2012 den Literaturpreis SABA für den besten Dokumentarroman des Jahres: Die Geschlossene Gesellschaft und ihre Wächter.

Sonniges Georgien

Sonniges Georgien

Verlag: Kulturverlag Kadmos, 2015