Zuhause Autoren > Ratiani

Ratiani Zviad

Zviad

Zviad Ratiani ist ein Dichter und Übersetzer. Er veröffentlichte sechs Gedichtsammlungen und arbeitete gleichzeitig intensiv an der Übersetzung deutscher und englischer Lyrik ins Georgische. Unter anderem machte er das georgische Publikum mit den bedeutenden Werken der Lyriker T.S. Eliot, E. Pound, R. Lowell, T. Hughes, R. M. Rilke, D. Walcott, M. Strand und P. Celan bekannt. Für seine Übersetzung der Gedichte Celans erhielt er 1999 den Literaturpreis des Goethe Instituts. Des Weiteren gewann er verschiedene Literaturpreise.

Requiem für die Lebenden

Requiem für die Lebenden

Verlag: KLAK Verlag, 2018
Übersetzung: Zviad Ratiani, Nana Tchigladze 

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Publisher: Grosenwahn Verlag, 2018
Translator: Nana Tchigladze

Aus der Ferne

Aus der Ferne

Verlag: Corvinus Press, 2018
Übersetzung: Tengis Katchapuridse, Norbert Hummelt

Ich will dem Kaukasos zu

Ich will dem Kaukasos zu

Verlag: Pop Verlag, 2015
Übersetzung: G.R.Grünert, Sch.Chotiwari-Jünger, N.Gelaschwili, M.Lisowski, N.Popiaschwili, Sch.Schamanadse, T.Sieger