Zuhause Autoren > Shamugia

Shamugia Paata

Paata

Paata Schamugia absolvierte an der Staatlichen Universität Tbilissi ein Studium der Philologie. Sein Roman Anti-Tqaosani (ein Wortspiel, dass sich auf den georgischen Titel des Nationalepos Der Recke im Tigerfell bezieht) wurde von der Leserschaft als so provokant empfunden, dass er mehrere Monate lang in den georgischen Medien diskutiert wurde. Dies resultierte vor allem daher, dass der Nationalepos für die Mehrheit der Georgier als nicht kritisierbar gilt. 2011 erhielt Paata Schamugia den wichtigen Literaturpreis SABA in der Kategorie Beste Gedichtsammlung.  2012 kürte ihn das Kulturjournal „Heiße Schokolade“ zur Person des Jahres. Seit 2011 ist Mitglied und Onlineredakteur des georgischen PEN Zentrums. Mit seiner Gedichtsammlung Schizosociety gewann er 2014 wiederholt des SABA Preis. Er ist damit der erste zeitgenössische georgische Dichter, der zweimal diese herausragende Auszeichnung in der selben Kategorie entgegennehmen konnte.

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Georgiens Herz ist…mit Poesie infiziert

Verlag: Grosenwahn Verlag, 2018
Übersetzung: Nana Tchigladze

Ich will dem Kaukasos zu

Ich will dem Kaukasos zu

Verlag: Pop Verlag, 2015
Übersetzung: G.R.Gruenert, S.Chotivari-Juenger, N.Gelashvili, M.Lisowski, N.Popiaschwili, Sch.Schamanadse, T.Sieger