Zuhause Autoren > Chekurishvili

Chekurishvili Bela

Bela

Bela Chekurishvili (geb. 1974 in Gurjaani) arbeitete als Kulturjournalistin in Tiflis. Zurzeit studiert sie an der Universität Bonn. Sie ist Autorin von vier Lyrikbänden und einem Kurzgeschichtenband Rheinische Aufzeichnungen. Ihre Gedichte finden sich in zahlreichen Anthologien. In Deutschland wurden 2015 vier Gedichte in der Sammlung Aus der Ferne. Neue Georgische Lyrik von der Corvinus Presse Berlin veröffentlicht.

Barfuß

Barfuß

Verlag: Das Wunderhorn, 2018
Übersetzung: Lika Kevlishvili

Aus der Ferne

Aus der Ferne

Verlag: Corvinus Press, 2018
Übersetzung: Tengis Katchapuridse, Norbert Hummelt

Wir, die Apfelbäume

Wir, die Apfelbäume

Verlag: Das Wunderhorn, 2016
Übersetzung: Norbert Hummelt