Zuhause DER GEORGISCHE SCHRIFTSTELLER ABO IASHAGASHVILI LIEST AUS 'ROYAL MARY. EIN MORD IN TIFLIS'
Diskussion / Lesung 15 Mai 2018

DER GEORGISCHE SCHRIFTSTELLER ABO IASHAGASHVILI LIEST AUS 'ROYAL MARY. EIN MORD IN TIFLIS'

20:00 Location: Kiel Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V. Schwanenweg 13, Kiel, Deutschland Veransalter: Georgian National Book Center, Literaturhaus Schleswig-Holstein e.V. Autor: Abo Iashagashvili
Moderator: Dr. Wolfgang Sandfuchs
Referenten: Nils Aulike
Verlag: edition. fotoTAPETA
 
Im Rahmen des Georgienschwerpunkts der Frankfurter Buchmesse ist mit Abo Iashagashvili ein Schriftsteller zu Gast, der u.a. in München und Berlin studierte und neben der literarischen Arbeit auch als Bergführer in Georgien tätig ist. Drei Romane und eine Reihe von Kurzgeschichten von ihm sind auf georgisch veröffentlicht. Als erste Übersetzung liegt nun sein zweiter, mit dem SABA, dem wichtigsten Literaturpreis Georgiens ausgezeichneter Roman "Royal Mary" vor, der von einer unheimlichen und gleichwohl skurilen Mordserie in Tifllis erzählt. Unter den Opfern: ein Deutscher namens Grimmelshausen und ein Künstler in Frauenkleidern. Und was ist mit Royal Mary passiert, was mit ihrem Stallknecht? Im Gespräch mit Abo Iashagashvili ist Wolfgang Sandfuchs. Passagen aus dem deutschen Text liest Nils Aulike.