Zuhause GURAM TIKANADZE 'THE OTHER SOVIET MAN'
Ausstellung 11 Oktober 2018 till 04 November 2018

GURAM TIKANADZE 'THE OTHER SOVIET MAN'

Location: Frankfurt Ausstellungshalle, Schulstraße 1A. 60594, Frankfurt, Deutschland Veranstalter: Kolga Tbilisi Photo Week, Ausstellungs Halle KuratorInnen: Beso Khaindrava, Teona Gogichaishvili
 
Der georgische Alpinist und Fotograf Guram Tikanadze wurde am 12. September 1932 geboren. Er trug durch die Schaffung einer bestimmten kulturellen und ethnotypischen Tradition zur Entwicklung der georgischen Fotografie bei. Guram, dessen Fotos regelmäßig in verschiedenen georgischen und internationalen Publikationen veröffentlicht wurden, nahm an vielen nationalen, gesamtsowjetischen und internationalen Ausstellungen teil (Italien, Japan, USA, Belgien, Hongkong usw.) und erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Die Silbermedaille, die Guram Tikanadze 1959 beim Internationalen Jugend- und Studentenfestival in Wien erhielt, wurde zum ersten internationalen Preis in der Geschichte der georgischen Fotografie. Am 27. August 1963, während er von einem der Gipfel des Kaukasus, dem Schchara, abstieg, starb er tragisch. Zu Ehren Guram Tikanadzes wurde einer der Gipfel in der Bergregion Ostgeorgiens nach ihm benannt. Im Jahr 2004 erhielt er von Kolga Tiflis Photo posthum den Alexander-Roinaschwili-Ehrenpreis für herausragende Verdienste bei der Entwicklung der georgischen Fotografie.