Zuhause ERSTMALS GEORGISCHES BUCH IN DER SEKTION- SHOOT THE BOOK -DES FILMFESTIVAL VON CANNES
Pitching 15 Mai 2018

ERSTMALS GEORGISCHES BUCH IN DER SEKTION- SHOOT THE BOOK -DES FILMFESTIVAL VON CANNES

10:30 Location: Cannes Salon des Ambassadeurs-Palais des Festivals / 1, boulevard de la croisette, 06400 Cannes, France Veranstalter: Georgian National Book Center, Sulakauri Publishing, SCELF - Société Civile des Editeurs de Langue Française Referenten: Mikheil Tsikhelashvili
 
Auf Initiative des Georgischen Nationalen Buchzentrums wurde ein georgischer Roman für die Sektion Shoot the Book des Filmfestivals von Cannes ausgewählt. Der Roman von Aka Morchiladze „obOle“ wird am 15. Mai vor der internationalen Filmindustrie präsentiert.

Auf Initiative des Georgischen Nationalen Buchzentrums und mittels seiner Organisation haben die georgischen Herausgeber im November 2017 bei dem Filmfestival von Cannes georgische Literaturwerke angereicht. Unter den ausgewählten 10 besten Literaturwerken war auch der  im Bakur Sulakauri Verlag herausgegebene Roman von Aka Morchiladze.


Bücher - präsentiert auf der Cannes Film Festival Sektion "Shoot the Book":

Apocalypse selon Magda (l’)  aux Editions Delcourt ;
Art de perdre (l’) aux éditions Flammarion ;
Amie des jours en feu (l’) aux Editions Le Seuil ;
Déesse des petites victoires (la)  aux Editions Anne carrière ;
Guantanamo Kid aux Editions Dargaud ;
Ile du lundi (l’) aux Editions French Pulp ;
Max aux Editions Gallimard Jeunesse ;
Opération César aux Editions Stock ;
ObOlé aux editions Bakur Sulakari ;
Parrain et le Rabin (le) aux Editions du Cherche-Midi