Zuhause THE POCKET MAN
Ausstellung / Filmvorschau 24 September 2018 till 13 Oktober 2018

THE POCKET MAN

Location: Frankfurt Bibliothekszentrum Höchst, Michael-Stumpf Strasse, 265929 Frankfurt, Deutschland Veranstalter: Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport Georgiens, Georgian National Film Center and Frankfurt Public Library Partner: Folimage Studio, Nadasdy, Kvali XXI, Canal + Family, CNC, Auvergne-Rhône-Alpes region, Procirep-Angoa, Nef animation, Annecy’s International Festival, Clermont-Ferrand International festival and Fair for Book and Press in Montreuil.

Teilnehmerin: Ana Chubinidze, Sabine Fikau-Haver
 
Ana Chubinidze drehte 2016 ihren ersten Animations-Kurzfilm The Pocket Man. Der Film ist die erste Georgisch-Französisch-Schweizerische Koproduktion in der Gattung Animation. Der Film entstand in drei Studios: Folimage (Frankreich), Nadasdy (Schweiz) und Kvali XXI (Georgia). Heutzutage wurde „The Pocket Man“ auf den 130 verschiedenen internationalen Filmfestivals der Welt gezeigt und erhielt 18 Preise.
Während eines Monats werden die georgische Filmemacherin Ana Chubinidze und die Hintergrundkünstlerin Elene Chichashvili die Ausstellung von Standbildern, Hintergründen, Charakteren, Puppen, Storyboards, Fotos des kreativen Prozesses aus dem Animation-Kurzfilm „The Pocket Man“ präsentieren. Künstler organisieren auch Treffen, Vorführungen des Films und Workshops für Kinder.
 

Programm:
1. Ausstellung von Stills/Standbildern, Hintergründen, Charakteren, Puppen, Storyboards, Fotos des kreativen Prozesses des Animations-Kurzfilms „Tte Pocket Man“.
2. Treffen mit der Regisseurin Ana Chubinidze und der Filmkünstlerin Elene Chichashvili. Das Treffen wird im Format Q&A stattfinden.
3. Screening des Films.
4. Eine Reihe von Workshops für Kinder. Während des Workshops lernen die Kinder, wie man Papierpuppen für den Cutout Stop Motion Animationsfilm erstellt.